VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

Soziales Engagement

Der Stuttgarter Zigarren Club versteht sich als Teil der Gesellschaft und wir wollen mit unserem sozialen Engagement etwas bewegen. In unserem Gründungsjahr 2018 haben wir unseren Fokus auf das Kinderhospiz Stuttgart gelegt.

 „Mit dem stationären Kinder- und Jugendhospiz bietet das Hospiz Stuttgart seit Dezember 2017 einen Ort, an dem lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche mit und ohne ihren Familien zeitweise gemeinsam mit der Therapie leben können. Das ist ein zweites Zuhause für das kranke Kind und seiner Familie. In einer geborgenen und wertschätzenden Atmosphäre kann sich die gesamte Familie bei einem gemeinsamen Aufenthalt entspannen und erholen.“

Bei unseren Zigarren-Abenden sammeln wir Geld und bei unseren Zigarren-Veranstaltungen spenden wir unsere Einnahmen aus der Tombola und Verlosungen, um die Arbeit und das Engagement des Kinderhospiz zu unterstützen. Bei unserer Veranstaltung „Stuttgarter Smokers Night 2018 und 2019“, sowie bei der Veranstaltung „Smoke on the water 2019“- wie auch bei vielen kleineren Events konnten wir mit unseren Einnahmen rund 5.200 € Spende an das Kinderhospiz Stuttgart überreichen, sowie rund 800 € an das Projekt „Wir machen das In Stuttgart“. Diese Organisation hilft Menschen, die in Stuttgart auf der Straße leben mit Essen und Kleidung.

Der STUTTGARTER ZIGARREN CLUB e.V. bedankt sich recht herzlich für Ihre Spendenbereitschaft.